Ocean Drive Miami

Miamis bekannteste Straße

Von Sabrina, 7. Dezember 2016
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5 Ratings
Loading...

Der zehn Straßen lange Abschnitt von der 5th Street bis zur 14th Street ist das Zentrum der Miami Nachtlebens: Hier wird gefeiert, getrunken und getanzt bis in die Morgenstunden. In der wunderschönen Kulisse direkt am South Beach Strand und dem angrenzenden Lummus Park trinkt sich der XXL Cocktail, den ja, in Miami sind die Cocktails nicht nur teurer sondern auch größer, besonders gut.

Bars, Restaurants und Café in den Art Deco Hotels

Der Ocean Drive ist der „Place to be“ für die Schönen und Reichen und die, die es werden wollen, in Miami. Hier fährt ein Luxus Schlitten nach dem nächsten an den unzähligen Bars, Restaurants und Cafés vorbei. Oftmals untermalt mit lauter Musik und auffälligen Gestalten hinter dem Steuer.

Wer nach Miami kommt, der kommt am Ocean Drive nicht vorbei. Er ist wie der Times Square in New York und die Locals verbinden mit ihm eine Art Hassliebe. Hier spielt sich der Tourismus ab, hier sind die Preise extra hoch – auslassen sollte man ihn deshalb jedoch nicht.

Ocean_Drive6


Versace Mansion am Ocean Drive

Dieser italienische Palast, auch Amsterdam Palace genannt, ist ein beeindruckendes pompöses Luxushotel, das dem Zuhause von Christopher Columbus in Genoa nachempfunden wurde (gebaut 1930) und einst Gianni Versace Zuhause war. Gianni Versace kaufte die Villa im Jahr 1992 and investierte rund $33 Millionen in die Renovierungsarbeiten. Nach dem Tod von Versace wurde das Haus verkauft und in die Villa by Barton G umgewandelt, wer hier übernachtet, isst oder ein Event veranstaltet macht sich über Geld schon lange keine Sorgen mehr und obwohl die Blutspuren auf den Stufen des Hotels lange verwischt sind, es noch immer der meist fotografiertest Spot in der Stadt.

Versace-Mansion


Art Deco am Ocean Drive

Einige der schönsten Art Deco Gebäude und davon gibt es in Miami rund 800 befinden sich am berühmten Ocean Drive. Einige von ihnen wurden in den 20er erbaut bis hin in die vierziger Jahre. Der Ocean Drive ist weltweit bekannt für die größte Dichte von diesen Art Deco Schätzen. Beginne deinen Sparziergang am Ocean Drive nördlich der 5th Street und mache eine kurze Pause am Art Deco District Welcome Center für eine selbe geführte Audio Tour am Ocean Drive – so entgeht dir nichts. Wusstest du, dass die heutigen bunten Farben der Gebäude erst in den Achtziger Jahren an die Art Deco Gebäude gebracht wurden? Man wollte so mehr Aufmerksamkeit erzielen, die ursprünglichen Farben sind eigentlich in weiß mit leichten Pastellfarben als Highlights gehalten.

Ocean_Drive7


Ausgehen am Ocean Drive

Ein Cocktail am Ocean Drive gehört auf jeden Fall zu jedem Miami Besuch dazu. Auswahl hat man hier genug und die Stimmung ist überall gleich gut. Los gehts meist schon am frühen Nachmittag mit der Happy Hour. In Miami wird es übrigens auch nicht so genau mit dem „Alkohol trinken auf offener Straße“ genommen, was ja in Städten wie New York harte Strafen nach sich zieht. Ist man hier friedlich kann man sich zum Beispiel bei Wet Willies (Adresse: 760 Ocean Drive) einen gefrorenen Cocktail für „to-go“ mitnehmen. Hier eine Auswahl der besten Bars, Restaurants und Cafés am Ocean Drive Miami:

Ocean_Drive8

1. Mango’S Tropical Café

(Adresse: 900 Ocean Drive   I   http://www.mangos.com)

Willkommen in der Karibik. Hier tanzt man zu heißen Rhythmen aus Latein Amerika Bachata, Salsa und Merengue. Tagsüber ein tolles Restaurant mit sehr guten Cocktails, Abends ein Club mit Live Tanzeinlagen und Live Musik. 

 

2. Wet Willies

(Adresse: 760 Ocean Drive  I   http://wetwillies.com/Locations/South_Beach.html)

Gefrorene (starke) Cocktails für „kleines Geld“ (11$). Erhöhte Außenterrasse mit Blick auf den Ocean Drive

3. Die Clevelander Bar

(Adresse: 1020 Ocean Drive   I   http://www.clevelander.com)

Open Air Partytempel, der auch für Sportbegeisterte ein Highlight sein wird. Die ESPN Studios übertragen von hier alle nennenswerten Sportevents. Die Musik ist laut, die Cocktails stark und gerade zu Spring Break Zeiten lassen es die Locals hier richtig krachen.

 

4. Ocean’s Ten

(Adresse: 960 Ocean Drive   I   http://www.oceanstensobe.com)

Hier gibts die bekannten Bulldogs Cocktails bei Live Musik und ausgelassener Party Atmosphäre. Im Ocean’s Ten fühlt man sich ähnlich wie im Mango’s wie in der Karibik. 

 

5. BLT Steak

(Adresse: 1440 Ocean Drive   I   http://www.thebetsyhotel.com/blt-steak)

Nicht ganz günstig isst man hier das beste Steak am Ocean Drive im Betsy Hotel.

 

6. Prime One Twelve 

(Adresse: 112 Ocean Drive   I   http://mylesrestaurantgroup.com)

Feinste Italienische Küche gehobener Klasse. Etwas teurer, aber jeden Dollar wert.


Mach einen Abstecher ans South Beach

Miami bietet unzählige schöne Strände, aber der bekannteste und beliebteste Strand ist ganz klar South Beach direkt am Ocean Drive. Der Boulevard mit Blick auf Lummus Park und Strand ist der Catwalk der Jungen und Schönen und besitzt zugleich einige der glanzvollsten Art-déco-Gebäud Miamis.

Ocean Drive Miami
Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5 Ratings
Loading...
Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.