Bereits seit März 2011 betreibt die in Miami Beach in Florida ansässige Firma „DECOBIKE LLC“ das zunächst ursprünglich mit 100 solargetriebenen Stationen und 1.000 Fahrrädern gestartete Programm „Citi Bike“ für Einheimische und Gäste der Stadt gleichermaßen. Die besonders stabil und robust gebauten Räder stehen den Nutzern an 24 Stunden und 365 Tagen im Jahr im gesamten Stadtgebiet von Miami und Miami Beach zur Verfügung.

Super einfache Handhabung der Citi Bikes in Miami

Zur Ausleihe benötigt man eine gültige Kreditkarte, mit der App für das iPhone und dem interaktiven Stadtplan auf der Website von DecoBike kann die jeweils nächstgelegene Station im Handumdrehen bequem lokalisiert werden. Es gibt zwei Möglichkeiten für die Ausleihe, die stündliche Abrechnung und die Mitgliedschaft in dem Netzwerk („Bike Share Membership“), die beide eigene Vorteile für die Nutzer bieten. Wer nur kurz in der Gegend ist, entscheidet sich meist für die stündliche Ausleihe, für Langzeiturlauber ist hingegen die Mitgliedschaft von Interesse.

Bei der Ausleihe auf Stundenbasis kann der Nutzer das Rad solange für seine Zwecke behalten, wie er möchte, als Vorteil dieser Variante kann er die Fahrt auch unterbrechen, das Rad bei einer Station abstellen und seine Fahrt mit diesem dort bzw. mit einem anderen an einer anderen Station zu jedem individuell gewünschten Zeitpunkt fortführen.

Abrechnung und Kosten der Citi Bikes in Miami

Der Abrechnungszeitraum beginnt mit dem Fahrtantritt, die Pausen bzw. Unterbrechungen werden minutiös berücksichtigt. Bei der dauerhaften Mitgliedschaft auf Basis der „Bike Sharing Membership“ nach dem bewährten Vorbild des Verleihs in europäischen Städten wie Paris oder Barcelona sind die ersten 30 Minuten der Nutzung immer kostenlos. Dies gilt auch bei der Neuausleihe nach einer Unterbrechung oder Pause, sodass man das gleiche Rad zwar nicht durchgängig den ganzen Tag, aber mit etwas Geschick immer wieder ein Neues voll und ganz kostenlos nutzen kann.

Die Preise für die Ausleihe der Citi Bikes in Miami und Miami Beach gestaltet sich wie folgt: Für eine Mitgliedschaft mit der Mindestlaufzeit von drei Monaten muss man 18 Jahre alt sein, kündigt man die Mitgliedschaft vor dem Ablauf von 90 Tagen wird eine Gebühr fällig, nach dieser Frist ist die Kündigung kostenlos. Die Mitgliedschaft in der Variante „Standard“ mit unbegrenzten Fahrten unter jeweils 30 Minuten kostet bei monatlicher Abrechnung 15 Dollar, in der Variante „Deluxe“ mit unbegrenzten Fahrten unter jeweils unter 60 Minuten 25 Dollar bei monatlicher Abrechnung. Jede halbe Stunde zusätzlich kostet bei beiden Varianten jeweils 4 Dollar. Die stündliche oder monatliche Nutzung für Gäste und Touristen zu den weiter oben bereits genannten Konditionen kostet für 30 Minuten 4 Dollar, für 60 Minuten 6 Dollar, für 2 Stunden 10 Dollar, für 4 Stunden 18 Dollar und für einen Tag 24 Dollar.

Der 30 Tage lang einmalig gültige „Day Deluxe Membership Pass“ kostet 35 Dollar pro Person für Fahrten von unter 60 Minuten, jede zusätzliche halbe Stunde kostet 4 Dollar. Bei dem Verlust des Bikepasses werden 5 Dollar fällig, bei nicht möglicher Abbuchung der Gebühren vom Konto des Nutzers die gleiche Summe. Maximal können dem Nutzer eines Monatstickets 75 Dollar pro Tag in Rechnung gestellt werden, die Gebühr beim Verlust eines Rades beträgt 800 Dollar.

Mit dem Citi Bikes in Miami bis nach Brickell

Der Schwerpunkt mit den meisten Stationen für die „Citi Bikes“ sind das südliche Miami Beach entlang des Ocean Drive und der 5th Street sowie in den Straßen in den dortigen Stadtteilen South Beach, City Center und Flamingo/Lummus. Im Umfeld der bekannten Flanier- und Einkaufsmeile Lincon Road gibt es gleich fünf Stationen, eine ebenso große Auswahl findet sich entlang der Strandabschnitte am Atlantik und jeweils um den Flamingo Park und den Lummus Park. In Miami gibt es die meisten Stationen im nahe der Küste gelegenen Stadtgebiet, so zum Beispiel zwischen Brickell Point und Brickell Bay Drive rund um die Station Brickell der Hochbahn Miami-Dade Metrorail. Ausreichend Citi Bike Stationen finden sich auch in Downtown Miami, so etwa in der Nähe des Miami Dade College (Wolfson Campus), am Bayfront Park Amphitheatre und an der American Airlines Arena.

20 Stationen in Downtown Miami

Zurzeit stehen in Downtown Miami auf einer Quadratmeile 20 Stationen und ein Rad pro 300 Einwohner zur Verfügung, in Miami Beach sind es aktuell 14 Stationen pro Quadratmeile und ein Rad für 90 Einwohner. Besonders gerne besucht mit den Citi Bikes besucht werden u.a. die berühmten Attraktionen Bayside Marketplace, Museum Park, Miami Performing Arts Center, Coconut Grove, Wynwood Walls und Dinner Key Marina. Auf Twitter, Facebook und Instagram finden Nutzer ebenfalls tolle Tipps für Ausflüge mit den Cti Bikes in Miami und Miami Beach. Mehr Infos gibts hier.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?
Shares

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis zu Cookies

Wir setzen Cookies ein, um dir die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern  – mehr dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr Informationen OK